maschinenkostenberechnung

Der Maschinenkostensatz

Donnerstag, Oktober 15th, 2009 by Mischa | Produktion | 2 Kommentare

Begriff

Der Maschinenkostensatz (teilweise auch als Maschinenkostenstundensatz bekannt) bezeichnet die Kosten, die eine Maschine unter Berücksichtigung des Zinses, der Abschreibungen (Amortisation), des Raumaufwandes, der Energie- und Instandhaltungskosten in einer Stunde verursacht.

Zusammensetzung

Der Maschinenkostensatz setzt sich aus folgenden Werten zusammen:

  • Kalkulatorische Abschreibungskosten
  • Kalkulatorischer Zins
  • Raumkosten
  • Energiekosten
  • Unterhalt

Berechnung des Maschinenkostensatzes

Ausgangslage

Eine Maschine, die sowohl im 1-schitigen als auch im 2-schichtigen Betrieb eingesetzt werden kann, besitzt folgende Daten:

Anschaffungspreis (AP) inkl. Installation CHF 90’000.00
Wiederbeschaffungswert CHF 95’000.00
Restwert nach Nutzungszeit CHF 5’000.00
Amortisationsdauer bei 1-schichtigem Betrieb 10 Jahre
Amortisationsdauer bei 2-schichtigem Betrieb 8 Jahre
Soll-Einsatzzeit pro Schicht 1’600 Std. / Jahr
Kalkulatorischer Zinssatz 9 %
Flächenbedarf 6 m2
Raummiete pro m2 CHF 35.00 / Jahr
Antriebsleistung 5 kW
Strompreis pro kWStd. CHF 0.10
Instandhaltungskosten in % vom AP, 1-schichtig 8 % / Jahr
Instandhaltungskosten in % vom AP, 1-schichtig 14 % / Jahr

Berechnung anhand Lösungsraster

Um nun die Maschinenkostenberechnung durchzuführen hilft folgender Lösungsraster:

Kostenart Berechnung 1-schichtig
(CHF/Std.)
2-schichtig
(CHF/Std.)
kalk. Abschreibungskosten 1-schichtig: (95’000 – 5’000) : 10 = 9’000 : 1’600
2-schichtig: (95’000 – 5’000) : 8 = 11’250 : 3’200
5.63 3.52
kalk. Zinskosten 1-schichtig: 90’000 : 2 * 0.09 : 1’600
2-schichtig: 90’000 : 2 * 0.09 : 3’200
2.53 1.27
Raumkosten 1-schichtig: 35 * 6 : 1’600
2-schichtig: 35 * 6 : 3’200
0.13 0.07
Energiekosten 1-schichtig: 5 kW * 0.10
2-schichtig: 5 kW * 0.10
0.50 0.50
Instandhaltungskosten 1-schichtig: 90’000 * 0.08 : 1’600
2-schichtig: 90’000 * 0.14 : 3’200
4.50 3.94
Maschinenkostensatz 13.29 9.30

Tags: , , , ,